Im Zuge der neuen
Datenschutz-Grundverordnung DSVGO
müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
 
  Dienerstraße 12   ·    80331 München    ·    Tel. 089 21 66 918 -0    ·    info@praxis-alter-hof.de Deutsch | English
Deutsch | English

Ihr Patient in unserer Praxis

fig 01kZur bestmöglichen Betreuung Ihrer Patienten ist eine gute Vorbereitung der endokrinologische Untersuchung wichtig. Wir empfehlen deshalb die folgender Punkte zu beachten:

  • Vorbefunde
    Geben Sie dem Patienten vorhandene Vorbefunde und Arztberichte mit. Wir scannen diese Unterlagen ein und händigen die Originale wieder aus oder senden diese mit unserem Befundbericht an Sie zurück (Arztbriefe)

  • Laborwerte
    Geben Sie bitte dem Patienten vorhandene Befunde aktueller Laborwerte mit.

  • Medikation
    Die aktuelle Medikation sollte der Patient schriftlich bei sich haben (gerade ältere Patienten können sich häufig die Namen der Medikamente nicht merken) oder bitten Sie den Patienten die einzelnen Verpackungen der Medikamente mitzubringen. Führt der Patient einen Notfallausweis mit sich?

  • Nüchtern?
    In der Regel brauchen die Patienten nicht nüchtern zur endokrinologischen Untersuchung erscheinen. Üppige Mahlzeiten vor der Untersuchung sollten vermieden werden. Ausnahmen werden Ihnen von unseren Mitarbeitern bei der Terminvergabe mitgeteilt. Für einen Zuckerbelastungstest müssen Patienten nüchtern kommen. Die nicht-diabetologische Morgenmedikation sollte grundsätzlich beibehalten bleiben.

  • Medikamenten-Einnahme
    Die Medikation sollte wie üblich nach ihrer Vorgabe eingenommen werden


Im Sinnen einer bestmöglichen Betreuung unserer Patienten kann die Beachtung der oben genannten Punkte die Aufenthaltsdauer des Patienten in unserer Praxis verkürzen und die Qualität der Behandlung für den Patienten optimieren.